Museumspark Rüdersdorf

Im Auftrag der Kultur GmbH Rüdersdorf, lud im Herbst 2012 kulturvertretung, die Kulturschaffenden und -interessierten zur gemeinsamen Entwicklung der Rüdersdorfer Romantischen Nächte 2013 ein. Das Projekt beruhte auf dem 2002 und 2003 erfolgreich durchgeführten Projekt Romantik in der Grube von Uta Zwickirsch und Sabe Wunsch (damals Verein ortkultur). Seinerzeit erarbeiteten sie im Auftrag des Museumsparks eine nächtliche bespielte Führung durch den Museumspark in Rüdersdorf und setzten das Konzept mit der Schauspielgruppe Belcampo aus Berlin um. 2012 war der Ansatz ein Partizipatorischer: Als Moderatorinnen und Prozessbegleiterinnen boten Sie vier künstlerisch-partizipatorische Workshops an, in denen prozessorientiert und gemeinsam Arbeitsansätze und Ideen für Performance, räumliche Inszenierungen und Theater für den Rüdersdorfer Museumspark entwickelt wurden. Dieses Gesamtkonzept wurde dann von der Kultur GmbH Rüdersdorf übernommen und weiterverfolgt.

 

Ziele und Zielgruppen

• Bildung von selbst organisierten Arbeitsgruppen in unterschiedlichen Bereichen.

• Förderung der Zusammenarbeit unterschiedlicher Interessengruppen.

• Personelle und finanzielle Entlastung des Museumsparkes und Kulturhauses.

• Entwicklung von kreativen Veranstaltungskonzepten, Förderung der Attraktivität des Museumsparkes. Steigerung  des Bekanntheitsgrades des Museumsparkes im Berliner Raum und Erhöhung der Besucherzahlen.

• Stärkung der Gemeinde Rüdersdorf.